5G Antenne auf der Bergstation Glattalp

  • Der genaue Einspracheradius beträgt 2236 m.
  • Die Bauherrschaft sind die Sunrise Communications AG und die Swisscom (Schweiz) AG.
  • Es ist eine 25 m hohe Antenne geplant.
  • Das Bauobjekt ist ein Neubau einer Mobilfunkanlage die 5G tauglich ist.
  • Die Einsprachefrist ist der 22. Mai 2020
Es haben sich weder Umweltverbände, der SAC Mythen noch die betroffenen Älpler bereit erklärt Einsprache zu machen.
Da die eingereichten Datenblätter der Bauherrschaft technische Fehler aufweisen und es sich über eine überdimensionierte Antenne handelt, hat sich der Verein „Schutz vor Strahlungen“ eingesetzt und selber  eine Einsprache zu machen.
Danke Rebecca Meier für deine Unterstützung!