5G frei Schwyz

mit Infos Kt. Uri

Die andere Wahrheit über 5G

Der Schweizer Staat hat unsere Gesundheit  – von Mensch, Fauna und Flora – für 380 Millionen Franken an Swisscom, Sunrise und Salt verkauft.

OHNE…

  • sich ausgewogen über die Folgen orientiert zu haben
  • der Bevölkerung eine objektive Information über die 5G Technik zu vermitteln
  • allfällige gesundheitsgefährdende Auswirkungen zu kommunizieren

Vor allem spüren wir, dass auch unsere Gemeinden, Kantone und Regierungen mit dieser Frage überfordert sind. Bei  kritischen Fragen wird die Bevölkerung von einer politischen Instanz zur anderen verwiesen.

Bei ihren Argumentationen wird nur die Sicht der Mobilfunkbetreiber kommuniziert.

Wir sind besorgt, dass ohne Mitspracherecht der Bevölkerung diese Anlagen nun flächendeckend installiert werden.

So lang wir nicht Gewissheit haben, welche Gefahren und Risiken für Menschen, Tiere und Umwelt bestehen, fordern wir ein NEIN zum 5G Experiment.

Was ist 5G

  • immer mehr Daten und schnelleres WLAN
  • 1 Antenne mit 64 Sendern (anstatt 1 Antenne mit 1 Sender)
  • verbindet Maschinen mit Menschen
  • generiert neue Produkte
  • braucht alle 100 bis 150 m eine neue Antenne

Woher nehmen wir die Unmengen an Energie für die Antennen?

Wo entsorgen wir den Elektroschrott?

Alternativen

  • Kabelgebunde Lösungen
  • Lichttechnologie fördern
  • WLAN freie Oasen schaffen

blitzschneller Glasfaseranschluss anstatt 5G fördern

 

Was können wir tun

  • Sich informieren und vernetzen
  • Bei Baueingaben von neuen 5G Antennnen, Unterschriften sammeln und Einsprache machen
  • kein 5G Handy kaufen
  • die Strahlenbelastung Zuhause möglichst klein halten

Nutzen Sie Ihre Stimme mit einem klaren NEIN zu einer neuen Mobilfunkgeneration ohne nachgewiesene Sicherheit.

Mutmacher

Diese neue Rechtsgrundlage sagt alles!

News

Leserbrief 15

Leserbrief 15

Leserbrief Bote der Urschweiz/April 2021: 5G in Steinen – unbedingt!!?? Die Swisscom hat ein Baugesuch für „den Umbau der bestehenden Mobilfunkanlage mit neuem Mast und neuen Antennen im Unterwerk, Frauholzstrasse Steinen“ eingereicht. So veröffentlicht im Amtsblatt...

5G Einsiedeln:…

5G Einsiedeln:…

Standort: Details folgen so bald wir das Baugesuch eingesehen haben Die Radiuseinspracheberechtigung beträgt: noch nicht bekannt Mobilfunkanbieter ist die xxxxx. Sie planen einen Umbau der Mobilfunkanlage xxxxxxxx. Unterschriftsbogen folgt

5G Rothenthurm: Schoos

5G Rothenthurm: Schoos

Standort: Schoos Die Radiuseinspracheberechtigung beträgt: 1.68 km Mobilfunkanbieter ist die Swisscom. Sie planen einen Umbau der Mobilfunkanlage und Mastkürzung (ohne Baugespann). Unterschriftenbogen Rothenthurm Schoos

5G Steinen: Frauholzstrasse

5G Steinen: Frauholzstrasse

Standort: Frauholzstrasse Die Radiuseinspracheberechtigung beträgt: 1'253.8m Mobilfunkanbieter ist die Swisscom. Sie planen einen Umbau der Mobilfunkanlage mit neuem Mast mit einer 5G tauglichen Anlage. Sammelunterschriftenbogen Apr 2021 Steinen Infoblatt...

Nachtrag zur Vollzugsempfehlung zur NIS

Nachtrag zur Vollzugsempfehlung zur NIS

Der seit 18 Monaten fällige Nachtrag zur Vollzugsempfehlung zur NIS für adaptive 5G-Antennen ist am 23. Febr 20.21 vom Bundesamt für Umwelt veröffentlicht worden. Laut Gigaherz.ch, Herr Jakob, wir der Bevölkerung vorgeschwindelt, die Strahlungsgrenzwerte würden nicht...

Kein 5G-Baugesuch verpassen

Antennenalarm abonnieren

„Schutz vor Strahlung“ informiert Sie, sobald in Ihrer Umgebung ein Baugesuch für einen Neu- oder Umbau einer Mobilfunkantenne veröffentlicht wurde.